CORONA

Peters Corona News

Mit PETER JENSEN bestens informiert!

Startseite » Handwerker und Installateure » Peters Corona News

Extra Anschaffungen für das Mobile Arbeiten.
Was kann ich steuerlich absetzten?

Ich habe mir extra einen Laptop gekauft. Kann ich den absetzen?

Ja, privat bezahlte Rechnungen für berufliche Arbeitsmittel können steuerlich geltend gemacht werden – und zwar auch dann, wenn zu Hause kein Platz für ein eigenes Arbeitszimmer ist. Das gilt laut BdSt für Laptop, Computer und Drucker genauso wie etwa für Bürostuhl oder Smartphone. Auch die Kosten für PC-Zubehör, Software und eventuelle Reparaturen sind absetzbar.

Aber wenn ich den PC auch privat verwende?

Dann ist eine Aufteilung der Anschaffungskosten vonnöten. Dem BdSt zufolge akzeptieren die Finanzämter meist eine Aufteilung in 50 Prozent Privatnutzung und 50 Prozent berufliche Nutzung. Wichtig ist auch die Höhe der Rechnung. Kostet das Gerät nicht mehr als 952 Euro brutto, kann die Ausgabe auf einen Schlag abgesetzt werden, ansonsten verteilt über meist drei Jahre.

Was ist mit Papier, Schreibmaterial, Druckerpatronen?

Solche Verbrauchsmittel sind absetzbar. Deshalb: Rechnungen unbedingt aufheben. Schwierig wird es hingegen bei Ausgaben wie beispielsweise für Strom. „Gegebenenfalls schätzen“, empfehlen Steuerexperten.

Aktuelle Informationen

Unser aktuelles Motto lautet: So einsatzfähig wie möglich für Sie zu sein, aber Ihre und unsere Mitarbeiter vor einer Infektionsübertragung bestmöglich zu schützen. Die folgenden Informationen sollen Ihnen und uns helfen, die Situation bestmöglich zu meistern.

Status Liefersituation

Da wir aktuell von Tag zu Tag planen ist es uns wichtig, dass sie ebenfalls gut informiert sind – insbesondere was den derzeitigen Lieferstatus unserer Hersteller angeht.

Zum Lieferstatus

Kostenloser Zugang zur LernApp FaMe

Wir helfen auch Ihren Auszubildenden!

Die PETER JENSEN Stiftung hat ein Angebot des deutschen Fachgroßhändler-Verbands initiiert, dass die Berufsschüler aus dem SHK-Handwerk mit einer kostenfreien Lern-App für die Zeit der landesweiten Schulschließungen im „Heimunterricht“ unterstützt. .

Die LernApp FaMe begleitet das Lern- und Nachschlagewerk Fachliche Merkblätter. FaMe20 wendet sich ausdrücklich an Auszubildende zum SHK-Anlagenmechaniker, die aufgrund der momentanen Corona-Situation keine Berufsschule haben und sich dennoch fachlich weiterbilden möchten. Das Angebot ist kostenfrei bis zum 30. Juni 2020 nutzbar, rein privat und steht in keinem Zusammenhang zum regulären Berufsschulunterricht.

Mehr Infos

Aktuelle SHK News

Handwerksbetriebe gehören zur „KRITIS"

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat per Schreiben an den ZVSHK bestätigt: „Grundsätzlich zählen die SHKBetriebe zu diesen systemrelevanten Einrichtungen, da nach hiesigem Verständnis auch sämtliche benötigten Dienstleistungen hierzu zählen, die zur Aufrechterhaltung der jeweiligen kritischen Dienstleistung (wie z.B. Wasser – und Energieversorgung) notwendig sind.“ Die Betriebe des SHK-Handwerks gewinnen durch diese Bestätigung Sicherheit vor allem bei Notdiensteinsätzen. „Wie sollen zum Beispiel notwendige Reparaturmaßnahmen in Altenheimen oder Quarantänebereichen überhaupt noch durchgeführt werden, wenn diese abgeschottet sind und Betriebe nicht zuverlässig wissen, ob sie die Objekteüberhaupt betreten dürfen“, erläutert Helmut Bramann, Hauptgeschäftsführer des ZVSHK.

Zur Pressemeldung

Tipps zur Wartung

Industrieanlagen – speziell Lüftungsanlagen

Betreiber werden gerade mit der Frage (zB von Mitarbeitern) konfrontiert, ob COVID-19 auch durch RLT-Anlagen übertragen wird? Das sollte grundsätzlich unwahrscheinlich sein dennoch wird empfohlen, Räume nun mit einem möglichst hohen Außenluftanteil zu betreiben. Folgende Arbeiten könnten dazu aktuell ausgeführt werden:

  • Außenluftvolumenströme möglichst erhöhen
  • Umluftanteile zugunsten der Außenluftanteile reduzieren
  • Betriebszeiten vor und nach der regulären Nutzungszeit verlängern
  • nun Filter mit höherem Abscheidegrad einbauen
  • und die Luftfeuchtigkeit auf über 40 % erhöhen
Mehr Infos

Bestellhinweise

Auf das Lagersortiment zurückgreifen

Unsere Lager sind prall gefüllt, greifen Sie daher auf das umfangreiche Lagersortiment zurück und nutzen Sie unseren Offline-Katalog. Vermeiden Sie die Bestellung von Bestellware.

Rückgaben vermeiden

Wir nehmen Ihre Retouren nach wie vor entgegen. Da die Ware jedoch kontaminiert sein könnte und wir die Ausbreitung von Corona möglichst minimieren möchten, überlegen Sie genau, ob es sich dabei um einen Artikel handelt den sich die nächste Woche wieder bestellen würden. (z.B. HT, Polokal)

Vorausschauend planen

Planen Sie Ihre Bestellung vorausschauend und bestellen Sie für Morgen oder die gesamte Woche gleich mit.

Zu wann soll geliefert werden?

Teilen Sie Ihrem Verkäufer gerade bei Groß- oder Sammelbestellungen mit, zu wann die Ware spätestens geliefert werden muss.

Rechtzeitig bestellen

Je früher Sie bei uns bestellen, desto schneller kann die Ware für den nächsten Tag für Sie kommissioniert werden. So kommt es zu weniger Verzögerung bei der Lieferung.

Informationen zu unseren Bereichsmaßnahmen

Ihr Telefonverkauf

Telefonisch sind wir im Innen- und Außendienst wie gewohnt für unsere Kunden erreichbar. Persönliche Termine finden allerdings aktuell nur in Ausnahmefällen und unter Einhaltung der aktuellen Hygiene-Maßnahmen statt. Wem das persönliche Gespräch wichtig ist – gerne auch auf Video-Telefonie ausweichen.

Ihre Belieferung

Um den gewohnten Service der Logistik zu gewährleisten haben wir sämtliche Maßnahmen ergriffen, um die Fahrer aber auch die Kollegen in der Logistik bestmöglich zu schützen. Die Arbeitsabläufe werden so lange es geht aufrecht erhalten und regelmäßig an die jeweils aktuelle Situation angepasst.

Ihre Terminals

Alle Terminals sind geöffnet, die Lager sind gut gefüllt. Bitte beachten Sie unsere Hygienevorschriften in den Terminals sowie den Mindestabstand von 2m. Um die Wartezeit im Terminal zu verkürzen gerne vorab telefonisch die Ware bestellen oder über unseren PETERSHOP

Ihre Bädershows

Wir sind wieder für Sie da und freuen uns, dass die Bädershow wieder für Sie geöffnet ist. Die neuen Öffnungszeiten finden Sie hier. Der Schautag am Sonntag entfällt nach wie vor.

Unser PETERSHOP

In unserem PETERSHOP können sie nach wie vor einfach und bequem Ihre Ware bestellen. Der Shop ist für Sie 24 Stunden und 7 Tage die Woche erreichbar. Sie sind noch kein Kunde – dann lassen Sie sich schnell registrieren und profitieren von den vielen Vorteilen.

Peters Corona Newsletter

Sie möchten über Peters Corona News auf dem Laufenden gehalten werden und bekommen noch kein Update per Mail? Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an. Der Newsletter beinhaltet nur Informationen Rund um die Maßnahmen, die PETER JENSEN in Bezug auf die aktuelle Covid-19 Entwicklung umsetzt.