HISTORIE

Auf weitere 100 Jahre.

Die Zeit der 3 Brüder

Startseite » Über uns » Historie

Die Zeit der drei Brüder

PETER JENSEN ist eine etablierte Marke und ein Hamburger Familienunternehmen. Tradition, familiärer Umgang und der stetige Blick nach Vorne bilden seit 3 Generationen eine erfolgreiche Kombination. Man kann diese Geschichte jedoch auch in drei Rubriken unterteilen. Die Opa-Zeit, die Vater-Zeit und die Brüder-Zeit. Tauchen Sie ein in eine Hamburger Familiengeschichte mit einem kleinen Blick über den Rand der bloßen Ereignisse.

2021

...

2020

Eröffnung Terminal Niendorf

2019

Eröffnung der neuen Räumlichkeiten am Standort in Magdeburg

2017

Neubau eines Logistikzentrums in Salzwedel.
Umbau, Neueröffnung und Umzug der Standorte in Wittenberge und Helmstedt.

2016

Die Firma "Gornig GmbH & Co. KG" fließt komplett in die Peter Jensen GmbH ein. Der Name Gornig bleibt weiterhin als Marke bestehen.
Eckhart Steffens wird weiterer Geschäftsführer der Peter Jensen GmbH.
Umzug und Eröffnung der Standorte in Braunschweig und Stralsund.

2015

Eröffnung der neuen Räumlichkeiten am Standort in Hannover.

2013

Beteiligung an der "Gornig GmbH & Co. KG", einem SHK-Großhandel mit zehn Standorten in Mitteldeutschland.
Eigentümerwechsel in der Peter Jensen GmbH: die drei Brüder wandeln ihre Anteile in eine Familienstiftung um.
Eröffnung der neuen Standorte in Pinneberg und Tinnum auf Sylt - dem nun nördlichsten Terminal Deutschlands.
Erweiterung der Geschäftsführung um Bernhard Tackmann und Stefan Ulrich zum 01.Oktober.

2012

100 Jahre PETER JENSEN

2012- 2009

Übernahme der Standorte Rostock-Ost und Stralsund vom bayrischen SHK-Großhandel Nerlich & Lesser.
2012: Eröffnung der neuen Standorte in Seevetal mit großer Bädershow und des Terminals in Schwerin. Übernahme des Lüftungsgroßhandels HTH-Reuffel in Hamburg-Billbrook, Einstieg in Gewerbelüftungsgeschäft.

2008

Start des Prinzips der ECOshow.

2007 - 2006

2006: Übernahme des Schiffsarmaturen-Großhandels Friedrichs in Hamburg-Billbrook und damit Ausbau des Industriearmaturengeschäftes. Erster Start unseres „Feiner Pinkeln“-Heißluftballons.
2007: Übernahme des Verkaufsteams in Rostock-West von der Thyssen-Schulte-Gruppe

2006

Start des Slogan "Feiner pinkeln."

2003- 2002

2002: Übernahme der Standorte Hamburg-Hummelsbüttel und Schleswig vom SHK-Großhandel Netzow, damit gibt es die erste Filiale außerhalb Hamburgs. 2003: Übernahme der Verkaufsteams in Kiel, Lübeck und Wismar von der Triton-Belco-Gruppe.

2000

Umbau und Nutzungsstart von JENSENs LAGERHAUS. Wenn keine Feste gefeiert werden dient die Halle als unsere Kantine.

1999

Übernahme des Schwerarmaturen-Großhandels Dienelt in Hamburg-Alsterdorf und damit Einstieg ins Industriearmaturengeschäft.

1997

Start der Logistiksparte CargoService.
Übernahme des SHK-Großhandels Bähr in Hamburg-Lokstedt.

1995 - 1994

Start des Prinzips der Terminals und Bädershows.

1993

Modernisierung aller Lagerhallen in Hamburg-Borgfelde.

1983

Übernahme des SHK-Großhandels Robrahn & Salziger in Hamburg-St.Georg.

1982

Die Brüder steigen nach und nach ins Geschäft mit ein.

1965

Übernahme des Heiz- und Kochgeräte-Großhandels Dingler & Voss in Hamburg-Borgfelde.

1958

Übernahme des Heiz- und Kochgeräte-Großhandels Hauck & Volkmann in Hamburg-Barmbek.

1952

Bertram Jensen beginnt seine Arbeit in der Firma.

1943

Nach der völligen Zerstörung wird das Firmengelände noch während der Kriegszeiten provisorisch geräumt und kann wieder genutzt werden.

1931

Aufgabe des Einzelhandelsgeschäfts. Erweiterung des Großhandelsbereiches.

1920

Erweiterung des bisherigen Eisenwarengeschäfts um den Bereich Ofenbau.

1912

Am 01. November gründete Peter Jensen an seinem 23. Geburtstag die Firma
Vertriebszentrum Magdeburg
Logistikzentrum Salzwedel aus Vogelperspektive
Vertriebszentrum Hannover
Sechs Männer, drei vorne sitzend 3 hinten stehend
Peter Jensen Stiftungs Logo blau weiß
Peter Jensen Jahr100Nacht Logo lila weiß
Vertriebszentrum Rostock West
Feiner Pinkeln Bädershow Logo
Vertriebszentrum Hummelsbüttel
LKW Fuhrpark